Bericht: 4er Clubmeisterschaften 2022

  • August 1, 2022

Vierer-Clubmeisterschaft 2022 – Oliver Rüth und Eike Höfer sichern sich den Titel

Ein Debüt im Golfpark Rosenhof: Am vergangenen Sonntag, den 24. Juli 2022 fand zum ersten Mal eine Vierer-Clubmeisterschaft in Niedernberg statt. Trotz Rekordtemperaturen von 36 Grad haben sich 40 Spielerinnen und Spieler das Ziel gesetzt Vierer-Clubmeister zu werden.

Vierball Bestball und Klassischer Vierer über 36-Loch Zählspiel

Gemessen wurden sich in zwei verschiedenen 4er Spielformen: Die erste Runde im „Vierball Bestball“ und die zweite Runde im „Klassischen Vierer“ im Zählspiel.

Das beste Ergebnis in der ersten Runde konnte sich das Team Ari/Kleemann mit vier unter Par sichern. Gefolgt von den Paarungen Höfer/Rüth und Horner/Jung mit einem Ergebnis von drei unter Par.

Nach einer Ausgiebigen Stärkung am Büffet auf der Clubterrasse ging es weiter in die zweite Runde.

Die Favoriten Höfer/Rüth und Ari/Klemann machten es spannend. Nach 36 gespielten Löchern lagen beide Teams schlaggleich an der Spitze, so dass ein Stechen die Entscheidung bringen musste.

Sudden Death

Es ging in ein Stechen auf das Loch 10. Begleitet von vielen Mitspielern wurde das Match ausgetragen. Der amtierende Einzelclub-Meister Micheal Eike Höfer und Oliver Rüth behielten im Stechen die Nerven und konnten sich den Titel sichern.

Herzlichen Glückwunsch an Micheal Eike Höfer und Oliver Rüth zu ihrem ersten Titel als Vierer-Clubmeister.

Die Top 3 der 4er-Meisterschaft 2022

  1. Eike Micheal Höfer und Oilver Rüth 144 (69/75) – Par nach 36 Loch
  2. Kemal Ari und Albrecht Kleemann 144 (68/76) – Par nach 36 Loch
  3. André Heilmann und Stefan Rudat 149 (73/76) – Plus 5 nach 36 Loch

Netto Sieger wurde das Team von Constantin Osten und Richard Hartmann 142 (71/71) – Plus 11 nach 36 Loch

 

Bericht: Anna-Katarina Jung