GESCHICHTE

2003

Reinhold Hock der Eigentümer des Grundstücks hat die Idee eines Golfplatzes zwischen Niedernberg und Großostheim

August 2003

Eine einheitliche Zustimmung im Niedernberger Stadtrat für das Fünf-Millionen-Projekt ,,Golfpark-Rosenhof”.

Februar 2004 

Der Bauausschuss der Großostheimer stimmt mehrheitlich einem Übungsplatz auf dem Großostheimer Gebiet zu.

März 2004

Teilweise Großostheimer Ablehnung eines Golfplatzes stößt auf Unverständnis, da er eine Förderung der Infastruktur und Standortfrage fördern bzw. verbessern würde.

April 2004

Eine energische SPD-Gemeindefraktion stemmt sich gegen den Baubeschluss, da dies ein Verlust von 50ha Ackerland bedeuten würde.

Juni 2004

Dem Niedernberg Rat wird ein Idee über eine 20 Megawatt Fotovoltaik-Anlage in Zusammenhang eines 85ha großen Golfplatzes vorgestellt.

Oktober 2004

Nach den vorhergegangenen Entscheidungen steht der Niedernberger Rat einem 18-Loch Meisterschaftsplatzes mit anschließendem 9-Loch Übungsplatz positiv gegenüber.

November 2004

Bei den Niedernbeger kommt der Verdacht auf, dass es eigentlich um Sandabbau und nicht um einen Golfplatz gehen würde.

März 2005

Eine Raumordnungsverfahren für einen Golfplatz wird von der Regierung Unterfranken eingeleitet.

April 2005

Nach dem Raumordnungsverfahren stimmt der Niedernberger Rat mit 13:11 Stimmen den Vorentwürfen zu. Jedoch macht sich Skepsis breit, da von ca 1500 zu erwartenden Fahrzeugen ausgegangen wird. (Was sich bis Heute als Fehlannahme darstellt)

Dezember 2005

Landwirte im Raum Niedernberg sehen mit Bau eines Golfplatz ihre Existenz bedroht.

März 2006

Aus drei Bauvarianten wird letztlich die ausgewählt, bei der 30.000€ Mehrkosten enstehen werden.

März 2006

Das Mainecho macht Stimmung gegen den Bau eines Golfplatzes, weil durch die geplante Brunnengalerie des Golfplatzes erhebliche Probleme mit der Ausbringung der Gülle enstehen würde und dies das Aus der Landwirtschaft bedeuten würde.

Januar 2009

Der Niedernberger Rat verkündet zum Ende des Jahres, den Startschuss für den Bau eines Golfplatzes.

April 2009

Herr Andrew Payne zeigt erstes Interesse am Projekt ,,Rosenhof”.

Mai 2009

Ein weiteres Gutachten für Immissionsschutz wir vom Großostheiemr Rat gefordert.

Juni 2009

Eine neue Zufahrt wurde durch die vorhergende Planung der Gemeinde gefordert und musste letztlich auch gebaut werden.

Juli 2009

Der Großostheimer Rat lehnt mit 6:12 Stimmen einen 9-Loch Golfplatz ab und möchte von der Planung der Anlage nichts mehr wissen, da dieser nicht mit einer landwirtschaftlichen Nutzung vereinbar wäre.

Juli 2009

Durch die Entscheidung des Großostheimer Rats kommt es zur Umplannung auf die Niedernberger-Seite. Was allerdings Mehrkosten von 15.000€ bedeuten würde.

August 2009

Durch die neu zu erbauenden Zufahrt entstehen Zusatzkosten von 50.000€, da mehrere Strommasten erhöht werden müssten, obwohl diese jahrelang für die landwirschaftliche Nutzung kein Problem darstellten.

September 2009

Durch den Feldhamster kommt es zur einer halbjährlichen Verzörgerung mit Zusatzkosten von 15.000€. Auch wenn vorher durch 88-Seiten Gutachten eine Population in Sandböden ausgeschlossen wurde.

Mai 2010

Für die Bewässerung der Golfanlage werden zwei Gutachten gefordert. Zusatzkosten ca. 27.000€ für Pumpversuche.

Juni 2010

Durch die neu zu erbauende Abbiegespur und geteerter Zufahrtstraße der Golfanlage, kommt es zu Zusatzkosten in Höhe von 220.000€ für den Investor Andrew Payne.

10 Juni 2010

Nach Prüfung kommt die wasserrechtliche Erlaubnis für zwei Quellen-Entnahmestellen.

Juli 2010

Herr Andrew Payne wird als neuer Eigentümer der Anlage vorgestellt und übernimmt von Großgrundbesitzer Reinhold Hock.

07 Oktober 2010

Nach Erhalt der Baugenehmigung des Golfplatzes, beginnen die Planierarbeiten am Rosenhof.

Juni 2011

Wegen langanhaltender Trockenphase im Frühjahr 2011, kann erst verspätet mit dem Einsähen begonnen werden. Die erste Spielaufnahme verzörgert sich.

20 November 2011

Herr Andrew Payne zeigt bei einer ersten Platzbegehung seinen neuen Mitgliedern die Ausmaße und Bahnführung der Golfanlage.

13 Mai 2012

Erste Übungsrunde wird von den Mitglieder gespielt.

10 Juni 2012

In der großen Eröffnungsfeier, mit den politischen Verantwortlichen, dem geistlichen Segen und dem Abschlag des goldenen Balls von Präsident Klaus-Peter Klein wird der Golfplatz offiziell eröffnet.

30 März 2013

Das Fadengerüst des Golf-Clubhauses wird nach der Vermessung des Bauplatzes gesteckt.

Mai 2013

Der zuvor errichtete Wildzaun muss entfernt werden. Das Würzbürger Verwaltungsgericht entscheidet, es gibt keinen Flächennutzungsplan für dieses Gebiet.

06 Juli 2013

Nach der Fertigstellung des Rohbaus des Clubhauses, beginnt der Innenausbau.

29 März 2014

Die große Eröffnung des Clubhauses und die Restaurantübernahme durch den neuen Pächter Herr Ilario Ienco wird mit den Mitgliedern und vielen geladenen Gästen gefeiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück