Der MEN’S DAY (offenes Wettspiel) beginnt am Mittwoch, den 09. Juni 2021. Gespielt wird jeden Mittwoch ab 14:00 Uhr, mit einem Zeitstart auf Tee 1. Der oder die Gewinner werden durch die Eclectic Auswertung ermittelt.

Nach dem jeweiligen Turniertag, erfolgt die Siegerehrung. Wenn ein Sieger bei der Preisverleihung nicht anwesend ist, wird der Preis unter den anderen Teilnehmern verlost, die am Spieltag noch nicht gewonnen haben.

Ausschreibung: MEN’S GOLF

Offenes Wettspiel im Golfpark Rosenhof, Austragung: Einzel-Zählspiel nach Stableford über 18 – Loch mit voller Vorgabe

Abschläge:
Herren:  Gelb

Spielbedingungen: Gespielt wird nach den Offiziellen Golfregeln (einschl. Amateurstatut) des Deutschen Golfverbandes e.V. mit örtlich gültigen Platzregeln. Das Wettspiel wird nach dem DGV-Vorgabensystem ausgerichtet.

Teilnahmeberechtigung: Teilnahmeberechtigt sind Amateure, die einem DGV-Mitglied angehören oder ( bei einem Heimatklub im Ausland) deren Klub dem in seinem Land zuständigen nationalen Verband angeschlossen ist.

Vorgabengrenze: Die Höchstvorgabe beträgt 54. Spieler müssen auf Anforderung ihre aktuelle Vorgabe nachweisen, wenn diese nicht im Intranet abgefragt werden kann.

Zusammenstellung der Spielergruppen: 1. Woche Hoch-Mitel-Tief / 2. Woche Start nach HCP / 3. Woche Wunschflights.

Wertung/Preise für die einzelnen Wettspiele:
1 Bruttosieger
1 + 2 + 3 Nettosieger je Nettoklasse

Meldungen: Per Email, telefonisch im Sekretariat, oder durch Eintragung in die im Klubhaus aushängende Meldeliste.

Meldeschluss: Meldeschluss ist am Vortag vor dem Turnier 14:00 Uhr.

Nachmeldungen werden natürlich berücksichtig, müssen jedoch in den letzten Flight einordnen.

Meldegebühr: Für Gäste 55.- Euro / für Mitglieder des Golfpark Rosenhof 20.- Euro (inkl. €5.- für die MEN’S KASSE) / *** optional €5.- Birdiepool ***


*** Birdiepool ***

Aufgrund von Chancengleichheit wird nur auf den Par3-Löchern gespielt. Werden auf einem Par3 mehrere Birdies gespielt fällt diese Loch aus der Wertung. Kommt kein Par3 in die Wertung wandert das eingesetzte Geld in den “Birdie-Pott” für die darauf folgenden Woche. Die Teilnahme ist FREIWILLIG


Das Nenngeld muss vor dem Start entrichtet werden. Gemeldete Spieler, die nicht zum Wettspiel antreten, sind von der Zahlung des Meldegeldes nicht befreit und sind erst wieder für ein weiteres Wettspiel des 18 – Loch Rosenhof Masters teilnahmeberechtigt, wenn der offene Betrag beglichen wurde.

Beendigung des Wettspiels:
Der Golfpark Rosenhof – MEN’S GOLF Turnier,  ist mit Abschluss der Siegerehrung beendet.

Änderungsvorbehalt:
die Spielleitung haben das Recht in begründeten Fällen, die Ausschreibung zu ändern (Ausnahme die Vorgabenwirksamkeit).

Die Spielleitung des Golfparks Rosenhof
gez. A.Payne/N. Lang/ H. Zimmermann