Es wird kalt – Frost und Schnee auf unseren Grüns

  • November 29, 2023

Liebe Mitglieder und Gäste,

Der Winter hat begonnen und die Temperaturen sinken in den kommenden Nächten und Tagen bereits in den Bodenfrost-Bereich ab. Dies kann wie jedes Jahr zu Einschränkungen im Spielbetrieb führen, da der Rasen und vor allem die Grüns bei Frost und Raureif nicht betreten werden dürfen!

Warum müssen diese Maßnahmen ergriffen werden?

Der Rasen sollte im Fall von Frost und Raureif aus folgenden Gründen nicht betreten bzw. befahren werden:

  • Fuß- und Fahrspuren bei Frost zerstören das Pflanzengewebe der Gräser und hinterlassen Narben im Rasen.
  • Die Erholungsphase der Rasenflächen nach der Kälteperiode kann mehrere Wochen dauern.
  • Beschädigte Pflanzenzellen werden leichter von Krankheitserregern befallen und der Krankheitsdruck ist in diesem Herbst durch die feuchte Witterung sehr hoch und darf nicht durch zusätzliche Belastung weiter gefördert oder verteilt werden.
  • Feuchte Böden werden bei Belastung stärker verdichtet.

Schäden am Grasbestand und Bodenverdichtung fördern das Einwandern von Unkräutern sowie die Anfälligkeit gegenüber Rasenkrankheiten. Hierdurch wird die Qualität der Rasenflächen negativ beeinflusst, die Putt-Eigenschaften der Grüns werden verschlechtert und die Regenerationszeit im Frühjahr verlängert sich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.